> Zurück

FC Dulliken - SC Fulenbach 0:0 (0:0)

Roland Wiss 03.10.2018

Wenn man halt keine Tore schiesst...  

Es geht Schlag auf Schlag; am Mittwoch traten die Fulenbacher Altherren zum nächsten Meisterschaftsspiel beim FC Dulliken auf der Ey an. Das Spiel wurde wegen Ferienabsenzen vorverschoben und endete torlos unentschieden.

Nach dem „schrägen“ Cup-Spiel am letzten Freitag zeigten die Fulenbacher Senioren eine positive Reaktion. Mit ganz, ganz wenigen Ausnahmen lief das Spiel nur in eine Richtung, nämlich auf das Dulliker Gehäuse. Fulenbach hatte das Spielgeschehen jederzeit im Griff und dominierte den Gegner über weite Strecken nach Belieben. Es fehlte einzig ein erlösendes Tor, welches eigentlich hochverdient gewesen wäre und das Spiel ganz sicherlich für die Fulenbacher entschieden hätte. Denn die Gastgeber waren in ihren Angriffsbemühungen zu harmlos, als dass sie hätten ein Tor schiessen können. Ein einziger Torschuss musste Dänu abwehren, ansonsten hatten die Verteidiger ihre Stürmer im Griff.

Im Gegensatz Fulenbach, immer wieder gefährlich mit ihren Poisitionswechseln, welches kombinierte und immer wieder gefährliche Angriffe lancierte. Leider war der sogenannte „letzte Pass“ zu ungenau, was den finalen Abschluss verhinderte. Und wenn dann die Verteidiger dann einmal geschlagen waren, stand da noch ein gut aufgelegter Dulliker Goali, welcher mit herrlichen Paraden den Fulenbacher Treffer verhinderte. So blieb es am Schluss beim torlosen Unentschieden. Für die Dulliker eher ein schmeichelhaftes Resultat; Fulenbach hätte genug Chancen gehabt, das Spiel zu entscheiden. rw

Tore für Fulenbach: Fehlanzeige!

SCF: D. Jäggi, L. Wyss, W. Müller, D. Bitterli, Haller; Maurer (Werfeli), Wiss, Bitterli, Schenker; Guldimann, Aebi

Bemerkungen: Fulenbach ohne C. Jäggi, Reber, Iseli, Berisha, Jenni, R. Wyss