Sportclub Fulenbach seit 1944 

, Roland Wiss

SC Fulenbach - FC Fortuna Olten 2:6 (0:2)

Niederlage gegen Fortuna Olten

Bei nassen Witterungsverhältnissen spielten die Fulenbacher Altherren am Freitagabend zuhause gegen Fortuna Olten. Es war das letzte Heimspiel der Senioren im Jahr 2019, welches mit einer eindeutigen Niederlage endete.

Die Umstellungen in den Reihen der Fulenbacher wogen zu schwer, sodass man dem spielerisch starken Gegner Paroli hätte bieten können. Die Zweitoreführung, ein abgefälschter Schuss sowie aus starkabseitsverdächtiger Situation erzielt, war zwar eher glücklich, jedoch absolut verdient für den spielerisch klar besseren Gegner. Die Fulenbacher spielten zu kompliziert und ungenau, um gefährliche Torszenen herauf beschwören zu können. Mit kämpferischer Mentalität konnte das Spielgeschehen aber einigermassen ausgeglichen gestaltet werden.

Nach der Pause wurden die Fulenbacher Hoffnungen, in diesem Spiel noch eine Wende geben zu können, mit schnellen Gegentoren der Fortuner schnell zerstört. Der Ball „lief“ aber auch immer für die Gäste; jeder Prellball landete vor den Füssen eines Oltners. Das Spiel war somit früh entschieden, Fortuna wollte und Fulenbach konnte nicht mehr. Das zweite Spiel innert 48 Stunden zeigte „körperlich“ seine Wirkung und war Zuviel für die Einheimischen, welche auf den Rückstand nicht mehr reagieren konnten.

Tore für Fulenbach: 1:2 Christian Jäggi; 2:6 Lukas Wyss

SCF: Wiss; Haller, Iseli, Wyss, D. Jäggi; Schenker, Chitcharoen (Tuqi), Bitterli, Addea; C. Jäggi, Reber (Werfeli)

Bemerkungen: Fulenbach ohne Ackermann, Aebi, Maurer, Guldimann