Sportclub Fulenbach seit 1944 

, Ackermann David

FC Lommiswil - SC Fulenbach 2:0 (0:0)

Senioren schliessen die Saison mit einer Niederlage ab...

Was so verheissungsvoll begonnen hatte, endete eher enttäuschend. Die Senioren verlieren ihr letztes Spiel in der Periode 2021/2022 mit 2:0 gegen den FC Lommiswil.

Auf dem berühmt berüchtigten ''Bitz'', mal bergauf, mal bergab traten die Fulenbacher Senioren zum letzten Ernstkampf in der Meistergruppe mit einer Art ''Rumpfkader'' an, zumindest was die Anzahl zur Verfügung stehender Spieler betrifft. Gerade mal 11 Männer konnten sich diesen Freitag freihalten und nur dank zweier Spontanzusagen und dem Einsatz eines oder zweier nicht ganz fiter Spieler konnte man vollzählig in den Match starten.
Lommiswil drückte von Anfang an auf des Fulenbacher-Tor, doch scheiterten sie meistens an der Genauigkeit oder dem Torwart. Jener war es auch, der in der 1. Halbzeit wohl am meisten Meter abspuhlte, nämlich dann, wenn er die vielen Fehlversuche hinter dem Tor einsammeln musste.
So endete die 1. Halbzeit torlos, da auch die wenigen Nadelstiche der Gäste nicht zum Erfolg führten.

Man wollte natürlich auch in der zweiten Hälfte die Null mögichst lange halten und selber vermehrt in der Offensive aktiv werden, doch die nun bergab spielende Heimelf nutzte die gewohnte Umgebung schonungslos aus. Mit dem ersten Angriff überliefen sie die Gästeabwehr und die scharf zur Mitte abgegebene Hereingabe landete im Tor zum 1:0. Fulenbach war darauf hin noch mehr mit Abwehrarbeiten beschäftig, auch, weil gegen Vorne die Entlastung fehlte. So war es Lommiswil welches nach mehreren Versuchen und einem kuriosen, äusserst offsideverdächtigen Tor auf 2:0 erhöhte.
Das Spiel plätscherte jetzt vor sich hin, Fulenbach konnte und Lommiswil wollte nicht mehr und so zeigte die Anzeigetafel bald die 80. Minute an und als der Schiedsrichter abpfiff, beendeten die Senioren ihre Meistergruppen-Rückrunde auf dem 5. Tabellenplatz dieser 8er-Gruppe.

Trotz der paar ärgerlichen Niederlagen und im Wissen, dass eigentlich eine bessere Rangierung dringelegen wäre - darf man hoffnungsvoll in die Zukunft schauen. Dank dem ''Erfolg'' im Cup mit der Halbfinal-Quali und der Quali für die Meistergruppe, bleiben die Ziele hochgesteckt.

Vielen Dank auch an unsere treuen Fans, welche uns immer wieder unterstützten - wir zählen auch in der neuen Saison auf Euch.

 

Anbei der Link zu den Aufstellungen und der Spielfolge
https://matchcenter.sofv.ch/default.aspx?oid=10&lng=1&v=1826&t=56519&sg=&ls=&tg=3615565